Kategorie-Archiv: Allgemein

Frohe #WDR3nachten!

Adeste fideles Beitrag für #WDR3nachten
Herbei eilt, ihr Treuen! (Adeste fideles)

Alle Jahre wieder

Mit der Aktion #WDR3nachten läutet WDR 3 nun schon traditionell die Weihnachtszeit mit einem Aufruf zum gemeinsamem Musizieren ein:

»Haben Sie Lust mit Daniel Hope zu musizieren? Dann schicken Sie uns ein Video mit Ihrer Instrumentalversion vom Weihnachtsklassiker Adeste Fideles. Aus den schönsten Einsendungen stellen wir ein Ensemble zusammen, das am 12. Dezember 2016 in der Kirche Sankt Mariä Himmelfahrt in Köln gemeinsam mit Stargeiger Daniel Hope musizieren wird. Dieses besondere Erlebnis wird WDR 3 mit der Kamera festhalten und Sie werden Teil des WDR 3 Weihnachtsgrußes, den wir zum vierten Advent an alle WDR 3 Hörer versenden werden.«

#WDR3nachten mit Daniel Hope

Mein »Honky-Tonk-Piano«1 und ich haben sich der diesjährigen Herausforderung gestellt, unterstützt vom Grünhainicher Engelorchester. Die Verpackung in eine kleine weihnachtliche Foto-Homestory ist ein Versuch, von den nur ganz leicht verstimmten Fideles und dem dilettierenden Klavierspiel abzulenken 😉

Die bisher eingereichten Beiträge könnt ihr über die Twitter-Suche nach #WDR3nachten finden. Bis zum 5. Dezember könnt ihr noch mitmachen. Noten findet ihr hier. Wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja zum gemeinsamen Musizieren im WDR3nachten-Ensemble mit Daniel Hope 🙂

Falls nicht, wünsche ich euch an dieser Stelle schon eine schöne Vorweihnachtszeit und friedliche Feiertage!

  1. ein Piano aus dem Hause H. Jordans in Mönchengladbach, schätzungsweise aus der vorletzten Jahrhundertwende []

Gemeinsam für die Kinder dieser Welt: LaFee und Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters unterstützen die Malteser

Das WDR Sinfonieorchester engagiert sich nicht nur im Konzertsaal mit seinen Kinder– und Jugendkonzerten für den Nachwuchs, die „Kinder dieser Welt“ liegen ihm auch sonst am Herzen. Fünf Musikerinnen und Musiker des Orchesters – Adrian Bleyer und Pierre-Alain Chamot (Violine), Eva Maria Gambino (Viola), Susanne Eychmüller (Cello) und Christian Stach (Kontrabass) – haben gemeinsam mit der Sängerin LaFee den gleichnamigen Malteser Song eingespielt.

Sie unterstützen damit die Aktion www.hoffnung-spenden.org des Malteser Hilfdienstes und seinen Kölner „Baum der Kinderherzen“ für sozial benachteiligte Kinder aus Köln:

Der Malteser „Baum der Kinderherzen“ auf dem Kölner Alter Markt, steht in der Vorweihnachtszeit als Symbol für die kleinen und großen Kinder überall auf unserer Welt. Er leuchtet für Nächstenliebe und die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander aller Menschen!

Malteser Baum der Kinderherzen

Präludium in es-Moll aus dem Wohltemperierten Klavier von J. S. Bach

#fotoprojekt2014 KW 46: Mein Endgegner/Mein Kryptonit

Präludium in es-Moll aus dem Wohltemperierten Klavier von J. S. Bach
#fotoprojekt2014 KW 46: Mein Endgegner/Mein Kryptonit | BWV 853

Das Präludium VIII in es-Moll stammt aus Das Wohltemperierte Klavier (1. Teil), dem Unterrichtswerk mit zweimal 24 Präludien und Fugen in sämtlichen Tonarten von Johann Sebastian Bach. Es ist nicht nur wegen seiner sechs ♭ Vorzeichen anspruchsvoll zu spielen. Auch die Wahl des Tempos ist nicht einfach.

Die Meinungen darüber, wie langsam das Stück gespielt werden sollte, gehen auseinander. Friedrich Gulda bevorzugt ein sehr langsames Tempo, András Schiff dagegen geht das Präludium etwas schneller an.

Falls es mir ohne Verknotung der Finger jemals gelänge, würde ich persönlich es wohl so zu spielen versuchen wie Patricia Hase:

http://www.youtube.com/watch?v=vYKCz4CoOng?rel=0&end=213